Unser Programm

"Mama chill amoi"

Ein Dreiakter von Monika Nitschke


Elfi Schindlbeck hat es nicht leicht. Seit sich ihr Mann vor fünf Jahren kurzerhand davongemacht hat um sine Träume zu verwirklichen, führt sie die Pension „Zur schönen Aussicht“ so gut sie kann alleine. Obwohl Oma Gusti sie nach besten Kräften unterstützt, hat sie mit ihren teils schrulligen, teils ausgeflippten Pensionsgästen alle Hände voll zu tun und auch die pubertierende Tochter strapaziert ihre Nerven gewaltig. Und nun steht eines Tages auch noch Martin, ihr verschollener Mann, plötzlich vor der Tür und will ganz selbstverständlich wieder bei ihr einziehn. Elfi ist darüber alles andere als beglückt und zwischen den beiden sprühn die Funken. Doch damit nicht genug: als in der Pension der seltsame, für Oma Gusti verdächtig erscheinende Schorschi Steiger auftaucht, befördert diese ihn aus Versehen vermeintlich ins Jenseits. Und nun geht es erst richtig rund. Denn wohin mit der Leiche? Und was hat es mit derm Päckchen auf sich, an dem plötzlich so viele Leute auffälliges Interesse zeigen? Elfi ist kurz vorm Durchdrehn, aber Tochter Antonia meint ganz cool: Mama chill amoi!

Aufführungen
  • Keine Veranstaltungen

Die Akteure

Birgit Kastner

Elfi Schindlbeck, Inhaberin der Pension „Zur schönen Aussicht“

Monika Lermer

Babsi Steingruber-Heuberger, Feng-Shui Expertin, Psychologin

Regie

Hinter der Bühne

Impressionen